Thomas Geiger (I want to become a millionaire, 2010/2012)

Der junge deutsche Künstler Thomas Geiger übt einen in kulturellen Kreisen ehrenwerten Beruf auf: Fundraiser. Er ist seit zwei Jahren in europäischen Metropolen anzutreffen, wo er auf der Strasse steht und im Dialog mit den Passanten um Unterstützung für seinen Kunstverlag bittet. I Want to Become a Millionaire heisst sein Projekt, das hart an der Grenze zum Betteln operiert. Damit macht Geiger sehr subtil auf eine Problematik aufmerksam, die in der Kulturwirtschaft immer wieder für Gesprächsstoff sorgt: den immerwährenden Balanceakt zwischen philantropischer Förderung und utilitaristischem Sponsoring.

THOMAS GEIGER, D, *1983, lebt und arbeitet in Hausen, D

Kooperation mit AG KiöR, Zürich