Not Vital (The No Problem Sculpture, 2012)

Not Vitals The No Problem Sculpture ist eine Vermittlerin zwischen den Kulturen. Der monumentale Block aus Spezialbeton, dessen Kantenlängen addiert 81 Meter messen und damit der Höhe des Mobimo Towers in Zürich-West entsprechen, hat nämlich ein Pendant in Agadez, einer Sahara-Oase in Niger, wo Not Vital schon seit vielen Jahren immer wieder Architektur-Skulpturen gebaut hat. Im Wüstensand wurde ein Brunnenschacht gebohrt, der analoge 81 Meter tief ist und als integraler Bestandteil zur The No Problem Sculpture gehört. Das Kunstwerk ist zugleich Lebensspender und Kommunikationstreffpunkt für die Gemeinschaft – und im besten Sinne eine soziale Plastik. Not Vitals The No Problem Sculpture spielt ausserdem auf einige wesentliche Fragestellungen der Kunst im öffentlichen Raum an: den Bezug zum Kontext, die Funktionalisierung der Kunst, Vandalismus, Unterhalt etc. Für Not Vitals Werk alles «kein Problem».

NOT VITAL, CH, *1948, lebt und arbeitet in Sent, Agadez, New York und Beijing

Kooperation mit Mobimo, Zürich

Courtesy Galerie Urs Meile, Beijing – Lucerne

Veranstaltungen im Kontext