Bettina Pousttchi (Ahead Only, 2012)

Bettina Pousttchi ist schon verschiedentlich mit Arbeiten im öffentlichen Raum in Erscheinung getreten. In ihren Skulpturen verwendet die Künstlerin oft Objekte, die den öffentlichen Raum ordnen, beispielsweise Absperrgitter und Strassenpfosten. Für ART AND THE CITY greift sie auf dieses Ausgangsmaterial zurück. Mechanisch durch grosse Industriepressen verformte Strassenpfosten stehen als Skulpturengruppen an der Limmatstrasse. Direkt in den Asphalt geschraubt, schaffen sie im urbanen Raum eine starke Irritation. Die Objekte werden nicht sofort als künstlerische Arbeiten wahrgenommen, in den Fokus rücken vielmehr die Spuren eines performativen Einwirkens, das mysteriös und ungeklärt bleibt.

BETTINA POUSTTCHI, D/IRN, *1971, lebt und arbeitet in Berlin

Courtesy Buchmann Galerie, Berlin

Veranstaltungen im Kontext